Keramik für den Autolack - Kevlar Coating

Keramik für den Autolack

Keramik für den Autolack

Die Keramikbeschichtungen sind bereits seit vielen Jahren sehr gefragt. Sie werden gerne eingesetzt, um die Karosserie vor Witterungseinflüssen, Kratzern und Absplitterungen zu schützen. Ihre wasserabweisenden Eigenschaften werden besonders geschätzt, denn sie machen das Auto widerstandsfähiger gegen Schmutz. Auch der Glanz, mit dem sie den Lack veredeln, muss unbedingt erwähnt werden. Und obwohl die Keramikbeschichtung eine perfekte Lösung ist, um Ihr Auto umfassend zu schützen, kann sie sich aufgrund des hohen Preises nicht jeder leisten. Gibt es dann Alternativen? Na klar! Die Kevlar-Beschichtung ist ein brandneues Produkt auf unserem Markt.

Was ist Kevlar?

Kevlar ist ein Polymer, aus dem synthetische Fasern mit außergewöhnlicher Festigkeit gesponnen werden. Es wurde 1965 für militärische Zwecke erfunden und wird in Helmen, kugelsicheren Westen, Innenskiern, Kajaks und Teilen der Panzerung von Flugzeugträgern verwendet.  Es wird in vielen Lebensbereichen erfolgreich eingesetzt, vor allem wegen seiner Festigkeit, Beständigkeit gegen Verschleiß und seines relativ geringen Gewichts – es ist fünfeinhalb Mal leichter als Stahl. Diese Qualitäten machen Kevlar zu einer idealen Schutzschicht für den Autolack. Sie gilt sogar als eine weiterentwickelte Variante der Keramikbeschichtung, da sie Autokarosserien länger und effektiver schützt als konventionelle Keramik-, Quarz- oder Hybridbeschichtungen. Außerdem eignet sie sich nicht nur zum Schutz des Lacks, sondern auch für andere Elemente des Fahrzeugs wie Scheiben, Kunststoffe, Felgen und sogar den Innenraum. Die ersten Ergebnisse sind sofort zu sehen – der Lack gewinnt an Farbintensität und Glanz sowie an Widerstandskraft gegen mechanische Einwirkungen und Umweltfaktoren. Kevlar wirkt hydrophob und antistatisch – das bedeutet, dass es Schmutz und Wasser abweist, wodurch diese nicht an der Fahrzeugkarosserie haften bleiben. Sie lässt sich mühelos und schnell reinigen, so dass kaum noch gewachst oder poliert werden muss.

Keramik für Autolacke oder Kevlar?

             Auch wenn es manchmal mit Keramik verwechselt wird, ist Kevlar in vielerei Hinsicht wesentlich hochwertiger als diese. Vor allem weist es bessere Eigenschaften auf  – es kann nicht nur die Fahrzeugkarosserie vor kleinen Kratzern und hohen Temperaturen schützen, sondern es beugt auch der Entstehung von Streusalzschäden und Korrosionsschäden vor und ist widerstandsfähig gegen chemische Stoffe – darunter auch gegen die in Waschanlagen eingesetzten Reinigungsmittel. Zudem ist es eine deutlich preisgüntigere Lösung – die Gesamtkosten der Anwendung von Kevlar sind rund dreimal niedriger als die von Keramik. Dies liegt nicht nur daran, dass das Produkt günstieger ist, sondern auch weil seine Aufbringung nicht so kompliziert und zeitaufwändig ist wie bei der Keramikbeschichtung. Somit kann jeder Autofahrer die Anwendung selbst durchführen, und damit die Kosten senken, da keine professionellen Dienste in Anspruch genommen werden müssen. Das Aufbringen der Kevlar-Beschichtung ist überhaupt nicht schwierig und kann praktisch von jedem Autoenthusiasten selbst erledigt werden.

Diese innovativen Beschichtungen sorgen auch für eine längere Nutzungsdauer im Vergleich zu Keramikbeschichtungen, bei denen es meistens 5-6 Jahre sind. Wenn Sie sich für Kevlar entscheiden, können Sie davon ausgehen, dass Ihr Autolack mindestens ein paar bis mehrere Jahre zuverlässig geschützt ist.

Ist Kevlar eine gute Wahl? Wenn hohe Qualität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis gefragt sind, ist es eindeutig die beste Wahl!

Jahrelange Erfahrung in der Zusammenarbeit mit den besten Anbietern der Branche verschafft uns einen Wettbewerbsvorteil und lässt uns neue Maßstäbe in der gesamten Branche setzen.

FORTADOR EUROPE
PRODUCTION PLANT AND HEAD SALES OFFICE

EUROPEAN UNION
Tel: +48 22 632 16 68

Al.Krakowska 108 ,05-090 Sękocin Stary
Warszawa

email: info@fortador.com
email: export@fortador.com
Open: Mon. – Fri. 8:30 – 17:00
Central European Time

FORTADOR DEUTSCHLAND

Bleichstraße 20
86153 Augsburg

DUNS, UPIK® Record
D-U-N-S© Number 426736169
W Activity (SIC) 5085
EU-USt.-IdNr.: PL 522 299 34 64
REGON: 145946377 | KRS: 0000942768

info@fortador.de
Tel. +49 (0)821 2098 4321
EUROPÄISCHE UNION

FORTADOR USA and CANADA

Fortador Steamers USA

Phone 877.348.0904
Email usa@fortador.com
Address 11705 Biscayne Blvd, Miami FL, USA
Open Mon-Sat, 9AM-5PM Eastern Time
www.fortador-USA.com